Pages

Powered by Blogger.

First Full Length Tumbleweed Dealer Album


Wir haben nun schon das ein oder andere Mal über Tumbleweed Dealer aus Montreal berichtet und endlich bringt die Band um Frontmann Seb Painchaud ihr Debut Album raus.

Nach diversen Demos und der Death Rides Southwards EP macht die Band genau dort weiter, wo sie bei den kleineren Veröffentlichungen aufgehört hat. Auf ihrem selftitled Album wird sich wieder auf psychedelische Gitarrentracks spezialisiert. Auf sieben Nummern spielen Tumbleweed Dealer ihren einzigartigen Sound, der an längst vergangene Tage erinnert. Riffs, die an Bands wie Black Sabbath erinnern werden hier benutzt um Spannung zu kreieren und eine interessante Stimmung aufzubauen. Die Songs weisen allesamt ein niedriges Tempo auf und sind dennoch nicht weniger intensiv. Ohne im Studio dabeigewesen zu sein, schätze ich dass Painchaud pro Nummer eine extrem hohe Anzahl an Gitarrenspuren aufnahm. Es gelingt ihm dennoch das Kunststück, dass die Spuren perfekt miteinander harmonieren und so den einzigartigen Sound spielt, den Tumbleweed Dealer ausmacht.

Das Album ist zum Kauf und streamen auf der Bandcamp Seite verfügbar.